Kurszeiten

Montag:

Kurs 1:      08:15 bis 09:45 Uhr Level 1 -2                              > noch wenige Plätze frei

Kurs 2:     10:00 bis 11:30 Uhr Level 1, Basiskurs "sanft"    > keine Aboplätze frei, nur spontan mit Punktekarte buchbar

                 

Dienstag:

Kurs 3:     08:15 bis 09:45 Uhr Level 1-2                         > keine Aboplätze frei, nur spontan mit Punktekarte buchbar

Kurs 4:     17:00 bis 18:30 Uhr Level 2+                               > keine Aboplätze frei, nur spontan mit Punktekarte buchbar

Kurs 5:     18:45 bis 20:15 Uhr Level 1 +                               > keine Aboplätze frei, nur spontan mit Punktekarte buchbar

 

Mittwoch:

Kurs 6:     19:30 bis 21:00 Uhr Level 1-2                            > keine Aboplätze frei, nur spontan mit Punktekarte buchbar

 

* dieser Kurs wird parallel als Online-Kurs per ZOOM übertragen

 

Preise

Kurs-Abo pro Trimester:     € 180,-

  • 3 Trimester: Januar-April, Mai-August, September-Dezember
  • 12 Kursstunden pro Trimester mit je 90 Minuten
  • 1x wöchentlich einen festen Mattenplatz im gebuchten Kurs
  • Das Kurs-Abo ist nicht übertragbar
  • Versäumte Stunden können u. U. nachgeholt werden

POV: Präsenz-Online-Video 10-Punkte Karte:     € 55,-

  • 1 Punkt entspricht  € 5,50
  • 1x Präsenz-Yoga  = 3 Punkte (€ 16,50)
  • 1x live Online-Stunde per Zoom = 2 Punkte (€ 11,-)
  • 1x Video der Woche = 1 Punkt (€ 5,50)
  • Mit 3 Punktekarten (€ 165,-) kann 10x am Präsenz-Yoga-Kurs teilgenommen werden
  • Die Punktekarte hat eine Gültigkeitsdauer von einem Jahr
  • In der Regel wird 1 Kurs pro Woche aus der Praxis per Zoom übertragen und es entsteht 1 Video
  • Das entstandene Video kann wöchentlich angefordert werden
  • Mit der 10er Karte erfolgt keine Platzreservierung
  • Die Teilnahme an einer Stunde erfolgt nach Absprache vor der jeweiligen Stunde

Probestunde:     € 12,-

  • Unverbindlich und einmalig
  • Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf

Einzelstunde / Drop-In:     € 18,-

  • einzeln buchbare Stunde
  • Kursteilnahme für Besucher und Gäste mit Anmeldung, wenn Platz im Kurs ist
  • Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf

Für Schüler:innen/Student:innen oder sich in einem finanziellen Engpass befindliche Personen können nach Rücksprache Sonderregelungen getroffen werden.

Seminare und Kurse von zertifizierten Iyengar-YogalehrerInnen sind als umsatzsteuerfreie sonstige Leistungen nach § 4 Nr. 21 bb Umsatzsteuergesetz von der Mehrwertsteuer befreit.

Üben

Zum Üben sind keine besonderen Vorkenntnisse erforderlich. Iyengar®Yoga ist für jede:n geeignet. 

Für den Yoga-Einstieg bieten sich die Level 1 und Level 1+ Kurse an, mit Yoga-Erfahrung Level 1-2. Ab Level 2 werden die Umkehrhaltungen (z.B. Pflug, Schulterstand) eingeführt. Halten Sie mit mir Rücksprache, um den passenden Kurs zu finden. 

Hilfsmittel

Ein Großteil der Hilfsmittel befinden sich im Yogaraum.

Zum Beispiel: Yogastühle, Bolster, Klötze, Gurte, feste Baumwolldecken, Schulterstandplatten, Stöcke etc. 

Für Probestunden werden die Basishilfsmittel zur Verfügung gestellt.

Für eine regelmäßige Yogapraxis bietet sich der Erwerb einer eigene Matte an, eventuell auch Gurt und Klötze.

Ich stehe gerne beratend zur Seite.

 

 

Vor dem Kurs

Bestenfalls 2 Stunden vor Kursbeginn sollte man nichts mehr essen, da das Üben dann leichter fällt.

Wir üben barfuß, gerne in kurzer Hose oder Leggins und T-Shirt. Für die Entspannung sind Socken sinnvoll.

Der Verzicht auf starke Düfte macht das gemeinsame Üben für alle angenehmer.

Alle Mitübenden freuen sich über eine entsprechende Körperhygiene.

Eigenverantwortung

Die Teilnahme am Unterricht erfolgt auf eigene Verantwortung.

Bitte informieren Sie mich vor Kursbeginn über gesundheitliche Einschränkungen, Probleme und Zustände (z.B. Herzkrankheiten, Bandscheibenvorfall, Knieschmerzen, Menstruation, Schwangerschaft). Im Zweifelsfall sollte vor Beginn eines körperlichen Übungsprogramms ein Arzt konsultiert und abgeklärt werden, ob Hathayoga geübt werden darf.

Kursablauf

Der Kursaufbau orientiert sich an dem  im Iyengar®Yoga weltweit verbreiteten 4 Wochen-Rhythmus:

Woche 1: Stehhaltungen

Woche 2: Vorwärtsstreckungen

Woche 3: Rückbeugen

Woche 4: regenerative Praxis, Sonnengrüße und Atemwahrnehmung (Pranayama)

Eine Stehhaltung fehlt meist nie, so wie auch Dreh- und Umkehrhaltungen Bestandteil von fast jeder Stunde sind.



„Ein Asana ist keine Haltung, die man mechanisch einnimmt. Es beinhaltet einen achtsamen Prozess, an dessen Ende ein Gleichgewicht zwischen Bewegung und Widerstand steht.“

B.K.S Iyengar